Cialis (eng. Cialis)

Cialis ist ein Medikament, das Männern bei empfindlichen Problemen wirksam hilft. Die Verletzung der Potenz ist eine der häufigsten Beschwerden, mit denen moderne Männer konfrontiert sind. Früher oder später treten bei jedem fünften Vertreter des stärkeren Geschlechts Impotenzsymptome auf, und immer häufiger leiden recht junge und scheinbar gesunde Menschen. Manchmal ist das Problem nur vorübergehend, aber in manchen Fällen treten regelmäßig Misserfolge im Sexualleben auf und wirken sich sehr negativ auf die moralische und körperliche Verfassung des Mannes aus. Glücklicherweise ermöglichen die Errungenschaften der modernen Pharmakologie die Wiederherstellung der erektilen Funktion in kurzer Zeit. Eines der am meisten nachgefragten Mittel ist Cialis.

Cialis: Droge

Das Medikament Cialis wurde erst vor kurzem entwickelt, konnte sich aber in kurzer Zeit bei einer großen Anzahl von Männern durchsetzen. Der Hauptvorteil dieses Werkzeugs ist die Fähigkeit, schnell in den Blutkreislauf aufgenommen zu werden – 15 Minuten nach der Einnahme ist der Mann für den vollständigen sexuellen Kontakt bereit. Darüber hinaus wirkt Cialis sehr langanhaltend. Nach Angaben der Entwickler wirkt das Medikament 36 Stunden und manchmal länger. Nicht jede Abhilfe einer solchen Richtung kann eine solche Wirkung haben.

Cialis: Zusammensetzung

Die Hauptkomponente in der Zusammensetzung von Cialis ist Tadalafil – ein synthetischer Inhibitor von PDE-5. Für Hilfs- und Formationssubstanzen des Medikaments Cialis gehören:

  • Laktose,
  • mikrokristalline Cellulose
  • Hyprolose,
  • Natriumlaurylsulfat,
  • Magnesiumstearat.

Cialis: Aktion

Die Cialis-Wirkung wird durch die Eigenschaften von Tadalafil bestimmt. Diese Substanz aktiviert den Blutfluss in die Höhle des männlichen Organs und sorgt so für eine vollständige und dauerhafte Erektion zur richtigen Zeit.

Cialis: Anwendung

Die Verwendung von Cialis ist zur Lösung von Potenzproblemen ratsam, z. B. erektile Dysfunktion

Symptome einer benignen Prostatahyperplasie.

Cialis: für Männer

Basierend auf dem Prinzip von Cialis ist es notwendig zu verstehen, dass dieses Medikament ausschließlich für Männer bestimmt ist. Aufgrund der natürlichen Eigenschaften des Körpers sollten Frauen Cialis nicht verwenden, da dies für ihre Gesundheit möglicherweise nicht sicher ist.

Cialis: für Potenz

Die Tatsache, dass Cialis eines der besten Mittel für Potenz ist, zeigen Studien, an denen Männer unterschiedlichen Alters teilnehmen. Am Ende des Experiments wurde festgestellt, dass bei 81% der Probanden der Wirkstoff die gewünschte Wirkung hatte. Cialis erlaubte es, eine Erektion auch in sehr schweren Fällen wiederherzustellen, und beeinflusste die Lösung eines solchen Problems wie vorzeitige Ejakulation positiv. Es ist wichtig zu beachten, dass Tadalafil direkt auf die Muskeln des männlichen Penis wirkt und die Arbeit anderer Organe und Körpersysteme praktisch nicht beeinflusst.

Cialis: 20 mg

Die häufigste und beliebteste Dosierung des Arzneimittels ist Cialis 20 mg, von denen jede Tablette 20 mg Tadalafil enthält. In der Regel reicht diese Menge für eine vollständige Erektion aus, sodass diese Dosierung für die meisten Männer geeignet ist.

Cialis: 40 mg

In Fällen, in denen die Standarddosierung des Arzneimittels nicht ausreicht, wird Cialis 40 mit einem verdoppelten Tadalafil-Gehalt hergestellt. Eine solche Wirkstoffmenge liefert garantiert das gewünschte Ergebnis. Und wenn kein Schock für Tadalafil erforderlich ist, können Sie eine halbe Tablette einnehmen, was sehr sparsam ist.

Cialis Soft

Cialis-Entwickler verbessern ständig ihre Droge. Vor nicht allzu langer Zeit erschien eine neue Version dieses Medikaments, Cialis Soft, auf dem Markt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Mitteln können Sie mit diesen Pillen kurzfristig den gewünschten Effekt erzielen. Das Medikament beginnt erst 15-20 Minuten nach der Verabreichung zu wirken. Dies war möglich, da Cialis Soft nicht getrunken werden muss. Es löst sich gut unter der Zunge auf und beginnt, direkt durch die Mundschleimhaut unter Umgehung des Magens in das Blut zu gelangen. Daher haben weder fetthaltige Nahrungsmittel noch Alkohol überhaupt keinen Einfluss auf die Arbeit des Medikaments. In diesem Fall beträgt die Wirkungsdauer mindestens 36 Stunden.

Cialis: Tabletten

Die wichtigste und bekannteste Darreichungsform von Cialis sind gelb-orangefarbene mandelförmige Filmtabletten. Jede Tablette enthält je nach Wirkstoffmenge eine Beschriftung von 20 oder 40.

Cialis: Kapseln

Wie die meisten modernen Arzneimittel ist Cialis auch in Form von Gelatinekapseln erhältlich. Der Wirkstoff in ihnen ist der gleiche wie in Tabletten, liegt aber in flüssiger Form vor. Aufgrund dessen und der Hülle, die Tadalafil vor dem sauren Milieu des Gastrointestinaltrakts schützt, wirkt das Medikament in Kapseln noch effizienter.

Cialis: Gebrauchsanweisung

Bevor Sie Cialis zum ersten Mal verwenden, sollten Sie die beiliegende Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Eine unsachgemäße Verwendung des Arzneimittels garantiert nicht das gewünschte Ergebnis und eine Überschreitung der in der Anmerkung angegebenen Dosis kann den Körper schädigen. Die Verwendung von Cialis sowie andere Mittel eines ähnlichen Fokus müssen Sie mit einem Mindestbetrag beginnen. Wenn diese Menge nicht ausreicht, sollten Sie beim nächsten Mal die Menge des Arzneimittels leicht erhöhen. Daher wird für jeden Mann eine individuelle Dosis Tadalafil durch Erfahrung bestimmt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die maximale Tagesmenge dieses Arzneimittels 40 mg nicht überschreiten sollte. Die Einnahme hoher Dosen von Cialis muss mit dem Arzt vereinbart werden.

Cialis: Wie soll ich nehmen?

Es gibt bestimmte Regeln für die Einnahme von Cialis:

  • Bei regelmäßigem Sexualleben (zweimal pro Woche und häufiger) wird empfohlen, täglich 5 mg des Arzneimittels einzunehmen, und es ist wünschenswert, dies gleichzeitig zu tun.
  • Wenn Sex selten auftritt (weniger als zweimal pro Woche), wird das Medikament einmal in einer Menge von 20 mg 15-20 Minuten vor Beginn des Geschlechtsverkehrs eingenommen.
  • Die angegebenen Dosierungen sind relativ und können je nach Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Tadalafil sowohl nach oben als auch nach unten variieren.

Was die Methode der Verwendung von Cialis-Tabletten angeht, können sie gemäß den Anweisungen unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Für die beste Wirkung ist es ratsam, sie nicht mit Alkohol zu kombinieren.